Renovierung einer Eisdiele führt zu besonderer Entdeckung

Wenn du dachtest, dies wäre ein ganz normale Eisdiele, dann täuschst du dich. Manchmal trügt der Schein! Selbst an den normalsten Orten liegen manchmal wahre Schätze verborgen.

Als zwei Bauarbeiter den Auftrag erhielten, in einer ortsansässigen Eisdiele Arbeiten zu verrichten, dachten sie, dass sie alte Stahlstangen und rostige Rohrleitungen aus dem Fundament entfernen müssten. In seinen besten Jahren befand sich die Eisdiele im Besitz eines netten Ehepaares, dass sich seinen Lebensunterhalt mit dem Verkauf von Eis verdiente. Das Ehepaar war aber schon vor längerer Zeit verstorben.

Die Bauarbeiter waren beauftragt worden, um einige Klempnerarbeiten im Keller auszuführen. Als sich die Männer in den Keller begaben, vielen ihnen einige merkwürdige Flecken und Unebenheiten im Beton auf. Die Arbeiter machten eine große Entdeckung im Keller. Unter mehreren Schichten neuerem und unebenen Zement lag eine große Tiefkühltruhe verborgen.

Warum sollten die ehemaligen Besitzer der Eisdiele wohl eine Tiefkühltruhe im Keller vergraben? Die Bauarbeiter waren natürlich sehr neugierig darauf, was sich in der Truhe befinden würde und brachen die Tiefkühltruhe auf. Als die Arbeiter die Tiefkühltruhe öffneten, trauten sie ihren Augen kaum. Das konnte doch nur ein Witz sein? Oder hatten sie gerade tatsächlich einen unfassbaren Schatz entdeckt?

In der Tiefkühltruhe lagen 20 Goldbarren. Sie dachten zuerst, dass die Barren vielleicht nicht echt waren, als sie aber versuchten, die Truhe zu verschieben, kamen ihnen Zweifel. Die Tiefkühltruhe war so schwer, dass sie sie nicht alleine anheben konnten, darum beschlossen sie, die Goldbarren einzeln aus der Truhe zu holen.

Vermutlich hatten die ehemaligen Eigentümer der Eisdiele Jahre zurück all ihr Geld gespart und es dort im Keller an sicherer Stelle versteckt. Wie kamen aber zwei ‚ganz normale‘ Menschen an so viel Geld? Das weiß niemand. Hatten die Eigentümer vielleicht irgendwelche kriminellen Kontakte gehabt? Oder die Lotterie gewonnen? Niemand konnte diese Fragen beantworten…