Schlafzimmer

Was diese Frau auf ihr Bett streut, ist das Geheimnis einer sauberen Matratze!

matras-vlekken-schoonmaken

Wir verbringen etwa ein Drittel unseres Lebens im Bett. Das bedeutet, dass wir für diesen Ort gut sorgen sollten. Aber wie! Indem man sein Bettzeug jede Woche wechselt, sich alle paar Jahre eine neue Matratze zulegt und diese immer gut pflegt und sauber hält. Letzteres wird leider gerne vergessen. Da wird viel Zeit im Bett verbringen, hinterlässt dies dort auch Spuren. Einige Beispiele wären alte Hautzellen, Schmutz, Blut und Schweiß. Jeder Mensch verliert jede Nacht durchschnittlich 0,5 bis 1 Glas voll Schweiß. Darum ist es für deine Gesundheit sicherlich förderlich, wenn du dein Bett sauber erhältst. Tust du das nicht, kann sich dies nachteilig auswirken. Wenn du dein Bettzeug nicht regelmäßig wäschst, läufst du mehr Gefahr Pickel zu bekommen. Möchtest du das vermeiden? Dann lies auch schnell die Tipps & Tricks auf der nächsten Seite.