Eine hässliche Mauer im Garten? Dann ist eine Moosmauer die ideale Lösung!

Je umweltbewusster und umweltfreundlicher die Menschen werden, desto mehr entwickelt sich das natürliche Graffiti der Graffiti-Künstler immer mehr zum echten Hit. Dieses lebendige Graffiti wird auch als Eco-Graffiti bezeichnet. Anstelle von Farbe wird einfach Moss verwendet! Und das Ergebnis? Eine wunderschöne natürliche Moosmauer. Natürlich kann man auch einfach die ganze Mauer mit Moos bedecken, man kann aber auch einen Text auf der Mauer wachsen lassen! Wie das geht? Das kann man hier lesen:

Was braucht man dazu?

  • 1 oder 2 große Stücke Moos
  • 2 Portionen natürlichen Joghurt
  • Ein halbes Glas Wasser
  • Eine halbe Flasche Bier
  • Einen halben Esslöffel Zucker
  • Etwas Sirup

Schritt 1: Sammele etwas Moos
Sammele so viel Moos, wie du finden kannst. Es ist dabei wichtig, das richtige Moos zu finden. Moos, das an Bäumen wächst, wächst nicht so gut auf der Mauer. Darum sollte man Moos suchen, das auf Steinen wächst.

Schritt 2: Wasche das Moos
Wenn man genügend Moos gefunden hat, sollte man die Erde soweit wie möglich von ihm entfernen/abwaschen. Wenn nur noch das Moos übrig ist, gibt man es in den Mixer.

Schritt 3: Erstelle den Mix
Gib den Joghurt, das Wasser, das Bier und den Zucker zum Moos hinzu. Mixe alles zusammen zu einer Masse. Wenn das Ergebnis noch etwas zu dünn ist, kann man dem Ganzen noch Sirup hinzufügen.

Schritt 4: Gib alles in einen Eimer
Gib den Mix in einen Eimer und nimm einen Pinsel zur Hand.

Schritt 5: Auftragen
Jetzt kann man anfangen zu malen! Es bleibt dir überlassen, ob du einfach eine schöne Form zeichnest, ein Wort oder die ganze Mauer einstreichst.

Schritt 6: Abwarten
Nachdem man die Mauer damit bemalt hat, ist die Zeit des Wartens gekommen. Falls man in einem recht trockenen Klima wohnt, sollte man die Mauer ab und zu mit Wasser einsprühen, um das Wachstum zu stimulieren. Nach einer Weile wird das Moos anfangen zu wachsen und deine Kunst wird langsam sichtbar werden.

Noch einige Inspirationen gefällig? Dann schaue einmal hier: