Sie streut Kaffeesatz in den Garten, das sind die Vorteile!

Kaffee im Garten verbrennen? Klingt nach einem schlechten Witz. Aber wir meinen das schon wirklich ernst. In dieser Zeit des Jahres, im Sommer, gibt es wieder zahlreiche Insekten. Wir sitzen herrlich im Garten und werden dabei völlig von Mücken und anderen kleinen Insekten zerstochen.

coffee-garden-grounds

Natürlich gibt es zahlreiche chemische Mittel gegen die Plagegeister, die sind aber häufig nicht gerade gesund für uns. Darum verwenden wir lieber eine natürliche Alternative! Der Trick ist Kaffee zu verbrennen! Wirklich, das ist ein echtes Wundermittel. Ganz simpel und doch unglaublich effektiv. Verbrannter Kaffee hält Mücken und andere Insekten auf Distanz! Wie man das macht? Nimm einfach einen Teller und bestreue ihn mit etwa 50 Gramm (bereits verwendetem und getrocknetem) Kaffeesatz. Stelle den Teller im Garten an einer Stelle auf, wo dich die Insekten am meisten plagen und zünde den Kaffee dann an.

coffee-garden-grounds

Achtung: Kaffee brennt sehr schnell! Lasse ihn schwelen, dann wird er verbrennen und zudem einen herrlichen Geruch verbreiten. Anschließend wirst du einen mückenfreien Abend im Garten verbringen können! Kaffeesatz verjagt übrigens nicht nur Insekten, sondern auch anderes Getier. Möchtest du wissen welches? Das erfährst du auf der nächsten Seite.

coffee-garden-grounds-snails

Schnecken
Werden deine Pflanzen von Schnecken heimgesucht? Dann solltest du etwas Kaffee rund um die Pflanzen ausstreuen. Es wird die Schnecken abschrecken. Schnecken kriechen nicht gerne durch das Kaffeepulver, darum werden sie einen Bogen darum machen und somit auch um deine Pflanzen.

coffee-garden-grounds

Kompost
Das ist vermutlich die bekannteste Anwendung von Kaffeesatz im Garten. Die Kaffeereste bringen extra Stickstoff in den Kompost. Du solltest aber darauf achten, dass das Verhältnis zwischen Stickstoff und Kohlenstoff im Boden stimmt. Wenn du zu viel Stickstoff im Kompost hast, macht sich das bemerkbar durch unangenehmen Geruch. Dann solltest du Material wie z.B. Zweige, trockene Blätter oder Sägemehl hinzufügen.