Mann entdeckt Schnur in der Wand, als er daran zieht, entdeckt er etwas Besonderes

Es gibt zahlreiche Geschichten über geheime, versteckte (Familien)Schätze, die irgendwo vergraben oder versteckt wurden in Zeiten von Krieg und Unruhen. Viele dieser Besitztümer wurden nie wiedergefunden, weil die Eigentümer oft nicht mehr in ihre Häuser zurückgekehrten. Sie nahmen ihr Geheimnis im wahrsten Sinne des Wortes mit ins Grab.

zolderkamer

Es gibt allerdings auch Ausnahmen! Die Geschichte von Rudi Schlattner ist so eine. Er kehrte viele Jahre nach dem zweiten Weltkrieg in sein Elternhaus zurück, um dort nach dem Besitz seiner Familie zu suchen, den sein Vater dort versteckt hatte, kurz bevor sie das Land hatten verlassen müssen.

zolderkamer

Sein Vater (der bereits vor langer Zeit verstorben war) hatte ihm beigebracht, wie er die versteckten Dinge wiederfinden konnte. Sieben Jahrzehnte nachdem er sie zuletzt gesehen hatte, war es recht schwer zu entdecken, wo die Sachen versteckt waren. Sein Vater hatte ihm erzählt, dass er sich auf die Suche nach einer Schnur machen musste. Als der Mann dann in seinem Elternhaus war, begab er sich auf die Suche nach dieser Schnur, die irgendwo aus der Holzverkleidung heraushängen musste. Nach langer Suche fand er schließlich die Schnur und zog daran. Was dann geschah, konnte er kaum fassen! Du siehst es auf der nächsten Seite.