Studenten kaufen Second-hand Sofa und machen überraschende Entdeckung!

Zur ihrer großen Erleichterung öffnete nur eine ältere Dame die Tür und bat sie freundlich einzutreten. Sie war sehr nett und bot ihnen sogar eine Tasse Tee an. Sie erzählte ihnen, dass sie ihre Tage hauptsächlich zu Hause verbrachte, seitdem ihr Mann verstorben war. Reparaturen am Haus konnte sie nicht mehr durchführen, deshalb war alles so verfallen. Sie sagte, dass das Geld im Sofa tatsächlich ihr gehören würde, hatte aber vollkommen vergessen, dass es sich im Sofa befunden hatte!

Als sie die Zweifel in den Gesichtern ihrer jungen Besucher sah, erklärte sie ihnen, dass sie in einer Zeit aufgewachsen war, in der man Banken nicht vertrauen konnte. Anstelle das Spargeld zur Bank zu bringen, hatte sie und ihr Mann alles in den Möbeln versteckt. Und wenn sie es dann benötigten, war es immer sofort zur Hand. Die drei Studenten begriffen, dass das Geld wirklich der alten Dame gehörte und gaben es ihr zurück, wofür diese sich überschwänglich bei ihnen bedankte. Sie war sogar so dankbar, dass sie für die drei noch eine Überraschung hatte.

Sie schenkte den ehrlichen Studenten 1.000 Dollar als Finderlohn! Für Lara, Cally und Reese war es aber viel wichtiger, dass die alte Dame ihr hartverdientes Pensionsgeld wieder hatte. Die meisten Leute würden das Geld wahrscheinlich einfach behalten haben, oder sie hätten es gar nicht erst entdeckt! Die drei Freunde konnten nun aber wieder mit ruhigem Gewissen schlafen, in dem Wissen, das Richtige getan zu haben. Und mit den 1.000 Dollar konnten sie ihr kleines Appartement wunderbar renovieren!